Unsere Intonationsabteilung

 

"Hör', es klagt die Flöte wieder, und die kühlen Brunnen nieder; Golden wehn die Töne nieder; Stille, stille, lass uns lauschen!" (Clemens Brentano 1778-1842)

 
 
In der Intonierwerkstatt

Das Intonieren ist eine besondere Kunst. Setzt sie doch der Orgel letztlich die Krone auf. Ein schönes Gehäuse kann noch so beeindrucken, das wichtigste ist dann im Endeffekt doch, daß die Orgel auch richtig und entsprechend Ihrem Aussehen auch klingt!

Intonation

Bertfried Scharfe beim Anblasen einer Prospektpfeife.

Intonation

Der richtige Klang kommt erst dann zu Gehör, wenn alle wichtigen Komponenten zusammengewachsen sind. Diese Komponenten sind:

  • Richtiges Mensurieren der Pfeifen (Maße bestimmen)
  • Aufschneiden der Pfeifen, nach Erfahrungswerten (Bild).
  • Vorintonieren auf einer speziellen Intonierlade.
  • Nachintonieren im Kirchenraum unter Berücksichtigung der örtlichen akustischen Gegebenheiten.

 
Hier geht's zurück zu Blick in die Werkstatt